Die 5 Tage, die rund im Zeichen des Bieres standen, sind nur so verflogen! Unser Dank gilt allen Brauern, Helfern und natürlich auch euch Besuchern, die gemeinsam mit uns angestoßen haben!

Vom eher wechselhaften Frühlingswetter habt ihr euch nicht abschrecken lassen und so konnten wir rund 14.000 Besucher auf dem Parkplatz des Dortmunder Us begrüßen. Von Dienstag bis Samstag habt ihr euch in entspannter Atmosphäre durch mehr als 100 verschiedene Biersorten durchprobiert und miteinander gefachsimpelt. Geboten wurden euch eine bunte Vielfalt an Bieren von kleinen und großen Brauereien aus ganz Deutschland und Europa. Von bekannten und bewährten Dortmunder Bieren der Hövels Brauerei, über Craft Biere von Munich Brew Mafia und Freigeist, bis zu frischen Bieren der Ruhrgebiets-Brauereien wie der Brauerei Mücke oder dem Brauprojekt 777 – für jeden von euch war etwas dabei, dass den Durst stillen konnte. Egal ob traditionell hergestellte Pilssorten, obergärige Starkbiere, würzige Pale Ales oder spritzige Biercocktails: Kein Wunsch blieb unerfüllt. Für euer leibliches Wohl sorgten verschiedene Foodtrucks, die euch mit vor Ort gerollten Burritos, Pommes oder Sandwiches versorgten und stärkten.

Untermalt wurde eure Genussreise durch Live Acts und Musik. So sorgte zum Beispiel Tommy Finke für gute Stimmung bei euch und verlieh dem Festival der Dortmunder Bierkultur seinen eigenen Klang. Am Mittwoch habt ihr euch dem Thema Bier beim „BierSlam“ von der poetischen Seite nähern können.

Wir blicken begeistert auf das rundum gelungene Festival zurück und sind uns sicher: „Dortmund ist und bleibt eine Bierstadt!“ Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr mit euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.